Der widerspenstigen Zähmung

Das Publikum wird zurückversetzt nach Padua, in die Zeit der italienischen Renaissance, ins 15. Jahrhundert. Die wohlhabende Signora Baptista Minola will ihre anmutige und sanfte Tochter Binaca erst dann verheiraten, wenn ihre ältere Tochter, die widerborstige Katharina unter die Haube gekommen ist. Während die liebreizende Bianca von vielen Verehrern umworben ist, schlägt Katharina jeden Verhehrer durch ihr Verhalten in die Flucht. Da trifft aus Verona Petruchio ein, der einer "guten Partie" nicht abgeneigt ist. Wegen der verlockenden Mitgift lässt dieser sich schließlich darauf ein, die zänkische Katharina zu "bändigen" und zu ehelichen!

2010a Widerspenstige 022010a Widerspenstige 032010a Widerspenstige 042010a Widerspenstige 05


TB Widerspenstige

TB Widerspenstige 2