Mirandolina

Mirandolina 1200

Mirandolina - am Stadtpark-Pavillon
von Carlo Goldoni
Bühnenfassung: Johannes Soppa
Regie: Karlheinz Odörfer

23. - 25. Juli 2021
Beginn: 20.15 Uhr

Es gibt 3 Platzkategorien:
1. Gartentisch - für 4 zusammengehörige Personen inkl. Theatergedeck 100,-- €
2. Reservierter Sitzplatz - mit 1 Getränk nach Wahl 15,-- €
3. Picknick-Ticket - mit "Selbstmitgebrachtem" 5,-- €

  • Es gibt keinen Kartenvorverkauf sondern personalisierte Gästelisten.

Registrierung vor Ort ab sofort täglich zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr direkt am Stadtparkpavillion möglich!

 

Bei Dauerregen entfällt die Veranstaltung!

Bitte beachten Sie die Schutzmaskenpflicht beim Eintreffen am Veranstaltungsort bis zum zugewiesenen Sitzplatz! Dem geltenden Hygienekonzept sowie den Anweisungen durch das Veranstaltungsteam vor Ort ist Folge zu leisten. 


Mit einer der wohl berühmtesten und gelungensten Komödien des venezianischen Theaterreformers Carlo Goldoni möchte TME in einer unterhaltsamen Neuinszenierung von  Karlheinz Odörfer zunächst drei sommerliche Theaterabende anbieten. Dabei wird ein Hauch Toskana in den Stadtpark Einzug nehmen, denn der Pavillon wird sich als zentraler Schauplatz in die Locanda (Herberge, Hotel garni) der bezaubernden Florentiner Wirtin Mirandolina verwandeln. Dort trifft sich ein buntes Völkchen an vagabundierenden Schauspielerinnen und kauzigen, heruntergekommenen Adelsherrschaften, die ihre dreisten Ansprüche an die Locandiera Mirandolina und Ihren Cameriere (Hausdiener) Fabrizio stellen.  

Doch diese meistern die Machenschaften, Anzüglichkeiten, Betrügereien ihrer Gäste -  mit Witz und Charme. Und schnell entlarvt die „Wirtin“  all die plumpen Balanceakte zwischen Hochstapelei und verflossenem Reichtum  mit emanzipatorischem Selbstbewusstsein und weiblicher Raffinesse…


News 2021

Neueste Nachrichten von TME in einem PDF zusammengefasst.